Virtuelle Preisverleihung des Digitalen Gesundheitspreises 2021

Novartis Deutschland zeichnet auch in diesem Jahr innovative digitale Lösungen mit dem Digitalen Gesundheitspreis aus.

Novartis Deutschland zeichnet jedes Jahr innovative digitale Lösungen mit dem Digitalen Gesundheitspreis aus.

Jetzt hat das Unternehmen die Shortlist aus für 2021 bekannt gegeben, in die fünf Finalisten aus ingesamt fast 70 Bewerberprojekten genannt werden. Die FIMO Health UG ist einer von fünf Finalisten beim Digitalen Gesundheitspreis 2021, der von Novartis Deutschland vergeben wird. Das Kölner Start-Up hat eine App für eine datenbasierte Analyse von Krebs- und MS-bedingter Fatigue entwickelt (wir berichteten).

Zur virtuellen Preisverleihung des diesjährigen Digitalen Gesundheitspreises begrüßt Sie live aus dem Studio Moderator Ranga Yogeshwar. Neben den spannenden Projekten und deren Gründern dürfen Sie sich auch auf interessante Talkgäste wie Franz Müntefering (Vorsitzender der BAGSO) und natürlich die Experten der ehrenamtlichen und unabhängigen Jury freuen.

Unterstützen Sie die Shortlist-Kandidaten mit Ihrer Stimme für den Publikumspreis. Außerdem wird erstmalig der der Sonderpreis unter der Schirmherrschaft der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisation e.V. (BAGSO) verliehen.