MEDICA 2022

MEDICA 2022 – Spitze in allen Bereichen. Hier trifft sich die ganze Welt der Medizin.

Wann ?
14.11.2022 - 17.11.2022
Wo ?
Messe Düsseldorf
Wer ?
Messe Düsseldorf
Was ?
Die MEDICA ist die größte Veranstaltung für die Medizinbranche weltweit.

Hier trifft sich die ganze Welt der Medizin. Wer den Gesundheitsmarkt von morgen live erleben will, darf das nicht verpassen. Das Cluster Medizin.NRW wird im Rahmen des Landesgemeinschaftsstandes des Wissenschafts- und des Wirtschaftsministeriums (MKW und MWIDE) des Landes NRW vertreten sein

Die MEDICA

Die MEDICA ist die größte Veranstaltung für die Medizinbranche weltweit. Schon seit über 40 Jahren ist sie eine feste Größe im Kalender aller Experten. Die einmalige Stellung der MEDICA lässt sich an vielen Merkmalen messen: Zum einen ist die Veranstaltung die weltweit größte Medizinmesse überhaupt – mit einigen Tausenden Ausstellern aus mehr als 50 Nationen in den Messehallen! Außerdem würdigen jedes Jahr herausragende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Forschung und Politik das erstklassige Event mit ihrer Anwesenheit – selbstverständlich neben zehntausenden nationalen und internationalen Experten und Entscheidern aus der Branche wie Sie als Fachbesucher. In Düsseldorf erwartet Sie neben einer allumfassenden Ausstellung auch ein anspruchsvolles Programm, welche gemeinsam das komplette Neuheitenspektrum für die ambulante und klinische Versorgung abbilden.

Das Cluster Medizin.NRW wird auf der MEDICA 2022 selbstverständlich ebenfalls vertreten sein. Wir freuen uns, Sie dort zu treffen!

Der Landesgemeinschaftsstand

Mit der Teilnahme am Landesgemeinschaftsstand NRW bietet die Landesregierung interessierten kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), Start-ups und Institutionen (Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Universitätskliniken) aus NRW die Möglichkeit, ihre Innovationen, Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Die Landesregierung trägt dabei die Gesamtkosten des Messeauftritts. Als Mitaussteller zahlen Sie einen pauschalen Ausstellerbeitrag in Höhe von 5.200 Euro (zzgl. MwSt. und messeabhängigem Medienbeitrag). Hierin sind die üblichen Ausstellungsflächen (angepasst an das jeweilige Exponat), Standbau- und Organisation, Mobiliar, Nutzung der gemeinschaftlichen Einrichtungen, Verpflegung für das Standpersonal etc. enthalten. Für Start-ups stehen u.U. vergünstigte Konditionen zur Verfügung.

Sofern Sie Interesse an einer Beteiligung haben, sprechen Sie uns gerne sehr zeitnah an! Die erste Ausstellersitzung findet bereits am Montag, dem 13. Juni 2022 um 11 Uhr per Videokonferenz statt.