Livestream: Deutscher Kardiologenkongress vom 14. bis zum 17. Oktober

Vom 14. bis zum 17. Oktober werden die Sitzungen der Kongresse der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) im Livestream übertragen und stehen später on demand zur Verfügung.

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, die eigentlich traditionell in der Woche nach Ostern stattfindet, und die DGK Herztage werden in diesem Jahr zu einem virtuellen Kongress zusammengefasst. So werden Kardiologinnen und Kardiologen trotz der schwierigen Pandemie-Situation mit aktuellen Daten, Studien und Informationen aus der kardiovaskulären Medizin versorgt und müssen nicht gänzlich auf den wissenschaftlichen und klinischen Austausch verzichten.

Die Vortragenden und Vorsitzenden werden vor Ort in Berlin die Sitzungen unter einem strengen Hygienekonzept durchführen – allerdings ohne Besucherinnen und Besucher. Alle Sessions werden von Donnerstag, 15. Oktober, bis Samstag, 17. Oktober, aus insgesamt acht Vortragssälen auf kardiologie.org live übertragen und stehen dort später auch on demand zur Verfügung.

Am Mittwoch, 14. Oktober wird zudem ab 18 Uhr die Eröffnungsveranstaltung des Kongresses im Stream zu sehen sein, bei der unter anderem die diesjährigen Preisverleihungen der DGK stattfinden.

Leuchtturm CVD.NRW

Das Cluster Medizin.NRW betreibt mit Expertinnen und Experten der Herz-Kreislauf-Forschung aus NRW den Leuchtturm CVD.NRW, als zentrale Netzwerkplattform in diesem Gebiet. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.