News

Bleiben Sie informiert über aktuelle Trends, Forschungsergebnisse und Entwicklungen der Innovativen Medizin in NRW durch unsere News.

Sie können die Einträge mit dem Schnellfilter nach Erscheinungsdatum eingrenzen oder wählen Sie einen individuellen Zeitraum aus. Schnellfilter nach Datum:
Individueller Zeitraum:
Bitte geben Sie die Zeitspanne an:
Von:
Bis:
  • 08.12.2022
    Bonn: Neue Erkenntnisse zum Broken-Heart-Syndrom
    Wissenschaftler:innen der Universitätsklinik Bonn konnten neue diagnostische Marker identifizieren, die eine bessere Progonose und Risiko-Beurteilung des Borken-Heart-Syndroms ermöglichen.
  • 08.12.2022
    Köln: Neue Funktion von RNAi entdeckt
    Forschende der Universität Köln haben eine neue Funktion eines bekannten Abwehrmechanismus entdeckt: Die RNA Interferenz (RNAi) bekämpft nicht nur Viren, sie reguliert auch das Proteingleichgewicht der Darmzellen.
  • 08.12.2022
    Bonn: Wie Neuronen ihre Erregbarkeit regulieren
    Nervenzellen können selbstständig regulieren, wie empfindlich sie auf eingehende Signale reagieren. Eine neue Studie unter Federführung der Universität Bonn hat nun einen Mechanismus entdeckt, der das leistet. An den Arbeiten waren das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen und das Max-Planck Institut für Neurobiologie des Verhaltens beteiligt.
  • 06.12.2022
    Online-Konsultation zu Horizont Europa
    Die Europäische Kommission führt aktuell eine Online-Konsultation durch. Thema sind das vorherige und das aktuelle europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation. Die Teilnahme ist für alle Interessenvertreter bis zum 23. Februar 2023 möglich.
  • 05.12.2022
    Köln: Qualitätskontrolle für Membranproteine
    Forschende haben entdeckt, dass der Signalpeptidasekomplex, ein Enzym in unseren Zellen, die Qualitätskontrolle von Membranproteinen durchführt. Die Entdeckung dieser neuen Funktion könnte neue therapeutische Ansätze bei Alzheimer und anderen Krankheiten ermöglichen.