"Information & Partnering": ERA-Netze & Co – Aktuelle Fördermöglichkeiten in transnationalen europäischen Fördermaßnahmen

Wir geben eine kurze Übersicht über die Besonderheiten dieser Fördermaßnahmen und stellen aktuelle Fördermöglichkeiten in den folgenden Bereichen vor: Personalisierte Medizin, antimikrobielle Resistenz, Neurodegeneration, neurologische Erkankungen sowie ggf. Krebsforschung.

Wann? 25. Januar 2021, 15:00-16:00 Uhr
Wo? virtuell
Wer? Cluster Medizin.NRW
Was? Informationsveranstaltung zu den Besonderheiten von "public to public (P2P) partnerships" im Bereich Medizin und Gesundheit und darin aktuell offenen Förderbekanntmachungen

Förderung für Transnationale Europäische Forschungsverbünde

Forschungsförderung für europäische Verbünde – das bieten die sogenannten „Public-to-public (P2P) Partnerships“. Nationale Forschungsförderer aus Europa, manchmal auch aus weiteren Ländern, schließen sich hier zusammen und bringen gemeinsame Förderbekanntmachungen („Calls for proposals“) heraus. Die eigentlichen Fördermittel kommen dabei zum Großteil von den nationalen Förderern, anders als bei EU-Projekten im Rahmen von Horizon 2020. ERA-Netze sind ein Beispiel für diese Art der Fördermaßnahme. Hier werden typischerweise Verbünde mit ca. 3-6 Partnern aus verschiedenen Ländern gefördert. Im Bereich Medizin und Lebenswissenschaften gibt es aktuell mehrere relevante ERA-Netze, die regelmäßig Bekanntmachungen veröffentlichen.

Wir stellen diese Art der Fördermaßnahmen mit ihren Besonderheiten vor und geben einen kurzen Ausblick auf die Planung zu Partnerschaften im nächsten europäischen Rahmenprogramm Horizon Europe. Anschließend folgt eine Übersicht zu aktuell offenen Calls im Bereich Medizin.

Aktuell offene Calls im Bereich Medizin:

Die folgenden Calls sind angekündigt oder veröffentlicht:

  • ERA-Net Personalised Medicine, ERA PerMed; Thema: Personalisierte Medizin; aktueller Call: “Development of Clinical Support Tools for Personalised Medicine Implementation”
  • EU Joint Programme Neurodegenerative Disease Research, JPND; Thema: Neurodegenerative Erkrankungen; aktueller Call: „Linking pre-diagnosis disturbances of physiological systems to Neurodegenerative Diseases”
  • Joint Programming Initiative on Antimicrobial Resistance, JPIAMR; Thema: Antimikrobielle Resistenz; aktueller Call: “One Health interventions to prevent or reduce the development and transmission of AMR”
  • ERA-Net NEURON; Thema: Neurologische Erkrankungen; aktueller Call: „Neurodevelopmental Disorders“

Es könnte noch folgen:

  • ERA-Net TRANSCAN; Thema: Translationale Krebsforschung

Programm

TOP 1: Begrüßung und Kurzvorstellung Medizin.NRW

TOP 2: Allgemeine Information: P2P-Partnerschaften in Horizon 2020; Ausblick auf Horizon Europe

TOP 3: Fragen und Antworten

TOP 4: Aktuell offene Calls im Bereich Medizin und Gesundheit

TOP 5: Fragen und Antworten

TOP 6: Verabschiedung durch Medizin.NRW

Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.