Online-Seminar: Horizon Europe - Hintergründe, Inhalte und Mitwirkungsmöglichkeiten

Kompakte Information zum neuen europäischen Rahmenprogramm "Horizon Europe".

Zeit: 26. Oktober 2020, 15:00-16:30 Uhr

Ort: virtuell

Veranstalter: Cluster Medizin.NRW in Kooperation mit der Nationalen Kontaktstelle Lebenswissenschaften (NKS-L)

"Horizont Europa" (engl. "Horizon Europe") ist das geplante siebenjährige wissenschaftliche Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union, welches das aktuelle Programm Horizont 2020 ablösen soll. Langsam werden die ersten Inhalte des ersten Arbeitsprogrammes aus Horizon Europe bekannt.

Doch wie werden eigentlich die Inhalte der EU-Calls festgelegt? Wer entscheidet darüber – und können diese von Wissenschaftler*innen kommentiert oder beeinflusst werden?

Antworten auf diese – und weitere – Fragen bietet unsere kompakte Online-Veranstaltung rund um das europäische Rahmenprogramm "Horizon Europe". Dr. Sabine Steiner-Lange, Programmkoordinatorin der Nationalen Kontaktstelle Gesundheit innerhalb der NKS-L, berichtet über den Entstehungprozess und über Konsultationsmöglichkeiten des neuen Programms.

Programm

  • Begrüßung und Kurzvorstellung Medizin.NRW
  • Aktuelle Informationen zum Status von Horizon Europe und den Inhalten des 1. Arbeitsprogramms; Fragen und Antworten
  • Hintergründe und Konsultationsprozesse zu Horizon Europe und den Inhalten der Arbeitsprogramme; Fragen und Antworten
  • Verabschiedung durch Medizin.NRW

Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich (siehe Info-Box).