EJP Rare Diseases Vorankündigung „Joint Transnational Call 2020“

Förderung transnationaler Projekte zum Thema präklinische Forschung zur Entwicklung neuer Therapien für seltene Erkrankungen

Veröffentlichung: 13. Dezember 2019

Abgabetermin: 12. Februar 2020 (pre-proposals); 16. Juni 2020 (full proposals)

Fördergeber: An EJP RareDiseases beteiligte nationale Förderorganisationen

Fördergebiet: EU

Im Rahmen des European Joint Programming Rare Diseases, EJP RD, wird es eine weitere gemeinsame Bekanntmachung der beteiligten Förderorganisationen geben.

Thema:Pre-Clinical Research to Develop Effective Therapies for Rare Diseases”.

Der Call wird im Dezember veröffentlicht werden. Die Vorankündigung mit einigen Einzelheiten ist bereits jetzt verfügbar. Von deutscher Seite sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie voraussichtlich die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) beteiligt.