Die Medizinische Fakultät OWL nimmt weiter an Fahrt auf

Die Universität Bielefeld hat mit Professor Dr. med. Björn Spittau den ersten neuen Professor an die Medizinische Fakultät OWL berufen.

Personen vor Gebäude

Prof. Dr. med. Björn Spittau (vorne links) ist als erster neuer Professor an die Medizinische Fakultät OWL berufen worden. Ihm gratulieren (v. li.) Prof’in Dr. Claudia Hornberg, Dekanin der Medizinischen Fakultät OWL, Fakultätsgeschäftsführer Dr. Frank Lohkamp und Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, Rektor der Universität Bielefeld.

Foto: Universität Bielefeld/S. Sättele

Zum 1. Juli 2020 übernimmt Dr. Björn Spittau die Professur für Anatomie an der Universität Bielefeld. Zuvor  war er an der Universität Rostock am Institut für Anatomie als stellvertretender Institutsleiter tätig.

Damit nimmt der Aufbau der medizinischen Fakultät in Bielefeld weiter an Fahrt auf. Mit der Berufung von Björn Spittau ist das erste von aktuell 22 laufenden Besetzungsverfahren erfolgreich abgeschlossen. Bislang sind in zehn weiteren Verfahren Rufe an Kandidat*innen erteilt. Hier laufen die abschließenden Verhandlungen. In anderen Verfahren steht der finale Beschluss durch das Rektorat über die Berufungsliste kurz bevor, in weiteren Verfahren finden öffentliche Probevorträge von Kandidat*innen statt oder es werden derzeit von externen Expertinnen und Experten Gutachten erstellt.

Die vollständige Mitteilung der Universität Bielefeld finden Sie hier.