COMPAMED Innovationsforum 2020

In diesem Jahr findet das COMPAMED Innovationsforum als digitale Veranstaltungsreihe statt. In drei aufeinanderfolgenden digitalen Sitzungen werden verschiedenste Teilaspekte der  "Hightech-Unterstützung für Demenzpatienten" beleuchtet.

Wann: 16. Juli 2020, 15:00 bis 17:00 Uhr (erster Termin)

Wo: virtuell

Wer: IVAM e.V. Fachverband für Mikrotechnik

Was: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe COMPAMED Innovationsforum werden einmal im Jahr aktuelle medizintechnische Themen präsentiert und im Expertenkreis diskutiert, um aktuelle Herausforderungen und Lösungen zu identifizieren. Das Forum gilt auch als Trendvorschau für die Messe COMPAMED, die größte europäische Plattform für Zulieferer der medizinischen Fertigung.

Künstliche Intelligenz und Hightech-Sensoren: Drei digitale Nachmittagssessions zeigen innovative Konzepte für Demenzpatienten

Aufgrund der aktuellen Reise- und Kontaktbeschränkungen in vielen Ländern wird das COMPAMED Innovationsforum in diesem Jahr erstmals als digitale Veranstaltungsreihe durchgeführt. Leitthema der drei Sessions, die jeweils am Nachmittag des 16., 23. und 30. Juli 2020 stattfinden, ist "Hightech-Unterstützung für Demenzpatienten".

Innerhalb der Sessions werden die Schwerpunkte "Soziale und medizinische Betreuung von Demenzpatienten", "Körpernahe Sensorik für die Betreuung von Demenzkranken" sowie "Herausforderungen bei der Raumgestaltung für Demenzpatienten" thematisiert. Der inhaltliche Bogen umfasst dabei den Einsatz künstlicher Intelligenz zur Gemütserkennung und -beeinflussung bei Patienten mit Demenz, "versteckte" körpernahe Sensoren zum Monitoring von Flüssigkeitsaufnahme, zur Beobachtung von Wundheilprozessen oder zur Ganganalyse und innovative Raumkonzepten, die mittels technischer Ausstattung eine sichere und komfortable Lebensumgebung für Demenzpatienten schaffen können.

Miniaturisierte Hightech-Lösungen ermöglichen Unterstützung und Entlastung in der Pflege

Die diesjährige Veranstaltung will erneut Hersteller und Entwickler technischer Lösungen und Innovationen mit Anwendern zusammenbringen, um künftige technische Entwicklungen möglichst nah an den Bedürfnissen der Praxis auszurichten.

Termine

  • Donnerstag, 16.07.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr: Soziale und medizinische Betreuung von Demenzpatienten
  • Donnerstag, 23.07.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr: Körpernahe Sensorik für die Betreuung von Demenzkranken
  • Donnerstag, 30.07.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr: Herausforderungen bei der Raumgestaltung für Demenzpatienten

Die Anmeldung erfolgt für alle 3 Module, eine Einzelbuchung ist nicht möglich. IVAM-Verbandsmitglieder zahlen 129,00 Euro, Nicht-Mitglieder 179,00 Euro (jeweils zzgl. MwSt.).